Menü

Workshop Operative Ulkus Therapie

Thema

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

Nach den Ergebnissen der Bonner Venenstudie müssen wir aktuell in Deutschland mit 600.000 venösen Ulzera im Stadium C5 und C6 nach CEAP-Klassifikation rechnen. Etwa 100.000 Patienten leiden unter akuten Ulzerationen der unteren Extremitäten mit häufig therapieresistenten Verläufen, die durch konservative Maßnahmen nicht beherrschbar sind. Neben der venösen Refluxausschaltung durch klassische Venenchirurgie und moderne ablative endovenöse Therapieoptionen stehen lokale ulkuschirurgische Maßnahmen im Vordergrund.

Beginnend mit einem theoretischen Überblick und einer Einführung in die Thematik sollen die operativen Möglichkeiten, insbesondere der Shave-Therapie mit simultaner Mesh-Graft Plastik, live im Operationssaal gezeigt werden. Sie können entweder erfahrenen Operateuren „über die Schulter schauen“ oder sind selbst dabei. Die Teilnehmerzahl und Gruppengröße im OP wird bewusst klein gehalten, damit der einzelne Teilnehmer auch einen effektiven Workshop erlebt.

Zeit zum Erfahrungsaustausch und zur Diskussion wird ausreichend eingeplant. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Ort

St. Josef-Hospital
Gudrunstraße 56
44791 Bochum

Leitung

Dr. med. Hans-Joachim Hermanns
Venen Praxis Luzern
Unter der Egg 10
CH-6004 Luzern

Frau Dr. med. Christine Schwahn-Schreiber
Eschstraße 10
21762 Otterndorf

Organisation

SIGVARIS GmbH
Sabine Ernle
Dr.-Karl-Lenz-Straße 35
87700 Memmingen
Telefon 08331757-113
Telefax 08331757-103
E-Mail: sabine.ernle@sigvaris.com

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Übersicht

August 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31