Menü

Jetzt Spender werden

Die deutsche Gesellschaft für Dermatochirurgie DGDC e.V. ist entsprechend ihrer satzungsgemäßen Aufgaben durch den Freistellungsbescheid des Finanzamtes für Körperschaften I, Berlin als gemeinnützig anerkannt worden (im Sinne der §§51ff AO).

Mitgliedsbeiträge und Spenden an die DGDC als wissenschaftliche Gesellschaft sind deshalb als Sonderausgaben abzugsfähig. Die DGDC verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des Abschnittes „Steuerbegünstigte Zwecke" der Abgabenordnung.

Zweck des Vereins ist die Förderung von Wissenschaft und Forschung, insbesondere auf dem Gebiet der operativen und onkologischen Dermatologie. Hierzu zählen die Erarbeitung, Durchführung und Effektivitätskontrolle von Verfahren zur operativen Behandlung krankhafter, ästhetisch oder funktionell beeinträchtigender Veränderungen der Haut und der sichtbaren Schleimhäute. In diesem Zusammenhang bemüht sich die DGDC besonders um die Förderung der Aus-, Fort- und Weiterbildung in der operativen Dermatologie und operativen dermatologischen Onkologie. Mittel des Vereins dürfen nur für die satzungsgemäßen Zwecke verwendet werden. Die Mitglieder erhalten als solche keine Zuwendungen aus Mitteln des Vereins, die den steuerbegünstigten Zwecken entgegenstehen. Ausscheidende Mitglieder haben keinen Anspruch an das Vereinsvermögen. Es darf keine Person durch Ausgaben, die dem Zweck der Vereinigung fremd sind oder durch unverhältnismäßig hohe Vergütung, begünstigt werden.

Einzelpersonen oder Organisationen können Spenden in die Gesellschaft einbringen und auf folgendes Konto einzahlen:

Spendenkonto der Deutschen Gesellschaft für Dermatochirurgie (DGDC) e.V.:

Commerzbank AG
BIC: DRESDEFF479
IBAN: DE45 4808 0020 0405 5317 00

Die von der Steuer absatzfähige Spendenbescheinigung wird Ihnen umgehend vom Vorstand der DGDC, c/o CAS Congress Administration Services GmbH, Darmstadt zugeschickt.

Weitere Fragen zur Gemeinnützigkeit werden Ihnen gerne vom Vorstand der DGDC e.V., c/o CAS Congress Administration Services GmbH, Darmstadt beantwortet.

News DGDC

unsere 35. Jahrestagung der DGDC vom 03. – 05. September wird als ONLINE-Kongress stattfinden.

Das Gerüst des Kongresses steht und es geht auf hohem Niveau durch alle Disziplinen der Dermatochirurgie. Die Themenbereiche werden nicht nur während des Kongresses im Rahmen von Vorträgen aufbereitet, sondern durch ein reichhaltiges Kursprogramm begleitet. Insbesondere die kosmetischen, für viele Praxen relevanten Themen finden vor allem samstags und sonntags statt.

Die NiSV (Verordnung zu nicht ionisierenden Strahlen) und die TROS 2018 (Technische Richtlinie zur Optischen Strahlung) erfordern jetzt Ihr Handeln.
Bitte entnehmen Sie alle notwendigen und aktuell wichtigen Informationen dieser Mail sowie den angehängten Dokumenten, die auch auf der Homepage der DGDC hinterlegt wurden.

Erstmalig äußerte ein PJ-Student in seinem Chirurgie-Tertial den Wunsch, sein 4-wöchiges chirurgisches Wahlfach in der Dermatochirurgie verbringen zu wollen. Bislang standen Fächer wie Kinderchirurgie oder Neurochirurgie zur Auswahl, nicht jedoch die Dermatochirurgie.