Menü

Gewinner Publikationspreise 2017

Gewinner der Publikationspreise

Fachbereich Spezielle Dermatochirurgie

1. Preis:
Kovacs, Maximilian – Hautklinik Darmstadt – Überlegenheit der okzipitalen Entnahmestelle bei Spalthauttransplantationen in der Dermatochirurgie: Ergebnisse einer prospektiv, randomisiertkontrollierten Studie

2. Preis:
Prof. Dr. med. Markus Meissner – Klinikum der J.W. Goethe-Universität Frankfurt, Hautklinik – Subcutaneous non-absorbable polypropylene (SNAP) sutures in serial excision of congenital naevi: A new time-saving technique reducing dehiscence with optimized aesthetic results

 

Fachbereich Phlebologie

1. Preis:
Priv.-Doz. Dr. med. Christian Busch – Universitätshautklinik Tübingen– Extracorporal Shock Waves Activate Migration, Proliferation and Inflammatory Pathways in Fibroblasts and Keratinocytes, and Improve Wound Healing in an Open-Label, Single-Arm Study in Patients with Therapy-Refractory Chronic Leg Ulcers

2. Preis:
Dr. med. Maximilian Petri – Universitätsklinik Essen, Dermatologie – Oxygenation Status in Chronic Leg Ulcer After Topical Hemoglobin Application May Act as a Surrogate Marker to Find the Best Treatment Strategy and to Avoid Ineffective Conservative Long-term Therapy

 

Fachbereich Licht und Lasertherapie

1. Preis:
Dr. med. Elisabeth Datz, geb. Kohl – Photodynamic therapy using intense pulsed light for treating actinic keratoses and photoaged skin of the dorsal hands: a randomized placebo-controlled study

2. Preis:
Priv.-Doz. Dr. med. Peter-Arne Gerber – Universitätsklinikum Düsseldorf, Hautklinik – Ablative non-sequential fractional ultrapulsed CO2 laser pretreatment improves conventional photodynamic therapy with methyl aminolevulinate in a novel human in vitro 3D actinic keratosis skin model

Zurück

News DGDC

unsere 35. Jahrestagung der DGDC vom 03. – 05. September wird als ONLINE-Kongress stattfinden.

Das Gerüst des Kongresses steht und es geht auf hohem Niveau durch alle Disziplinen der Dermatochirurgie. Die Themenbereiche werden nicht nur während des Kongresses im Rahmen von Vorträgen aufbereitet, sondern durch ein reichhaltiges Kursprogramm begleitet. Insbesondere die kosmetischen, für viele Praxen relevanten Themen finden vor allem samstags und sonntags statt.

Die NiSV (Verordnung zu nicht ionisierenden Strahlen) und die TROS 2018 (Technische Richtlinie zur Optischen Strahlung) erfordern jetzt Ihr Handeln.
Bitte entnehmen Sie alle notwendigen und aktuell wichtigen Informationen dieser Mail sowie den angehängten Dokumenten, die auch auf der Homepage der DGDC hinterlegt wurden.

Erstmalig äußerte ein PJ-Student in seinem Chirurgie-Tertial den Wunsch, sein 4-wöchiges chirurgisches Wahlfach in der Dermatochirurgie verbringen zu wollen. Bislang standen Fächer wie Kinderchirurgie oder Neurochirurgie zur Auswahl, nicht jedoch die Dermatochirurgie.