Menü

Publikationspreis der DGDC

Die Deutsche Gesellschaft für Dermatochirurgie (DGDC) schreibt in den Fachbereichen Spezielle Dermatochirurgie, Ästhetik, Phlebologie, Laser‐ und Lichttherapie Publikationspreise aus.

In jedem Fachbereich wird die beste Arbeit mit einem Preisgeld prämiert. Voraussetzung zur Vergabe der Preise ist eine preiswürdige Veröffentlichung in einem medline‐gelisteten Journal aus dem laufenden Jahr oder dem Vorjahr. Für aktuell eingereichte Publikationen muss ein Akzeptanzschreiben des Journals vorliegen.

 

Aussschreibung für den Publikationspreis

Aktuell gibt es keine Ausschreibung für den Publikationspreis der DGDC.

News DGDC

In der Heinrich-Kimmle-Stiftung Pirmasens, eine Behindertenwerkstatt werden aktuell Mundschutzmasken (sogenannte „Community Masken“) hergestellt.

Wie schon in den vergangenen Jahren schreibt die DGDC auch 2020 Publikationspreise und Posterpreise aus sowie verleiht Reisestipendien für die dermatologische Weiterbildung.